“greenlight global nature 2 /2024”

Die Installation “greenlight global nature /2024” hier im Gewölbekeller des Kunstforums Seligenstatd zu sehen, beschäftigt sich mit Natur und kultur vor dem Hintergrund globaler ökologischer und gesellschftlicher Veränderung unseres Lebensraumes. Der unschuldige Blick auf die Natur in der Kunst hat sich gewandelt zur emotionalern Beobachtung der Natur mit wissenschaftlichem Forschen. Bedrohte natur, Klimawande, Transformation ist Thema meiner Kunst.Die pigmentierten Wurzeln in grün es fluorizierendes Licht getaucht, hängen von der Decken, liegen am Boden. An den Wänden liest du Gedankenfetzen. Der Titel gibt schon etwas von meinen Gedanken wieder. Nicht nur mein Wohnort auch meine Reisen u.a. nach China, Mexico und Kambodscha beschäftigen mich unter dem Gesichtspunkt der ständig sich veränderten Welt. Ich stelle Fragen nach unserem Sein.

Wo sind unsere Wurzeln, habne wir sie verloren ? Sind wir auf der Suche nach Ihnen ? Wurzeln sind assoziativ zu verstehen für Gedanken: verWurzeltSein, Ort, Heimat, Identität, Exil, Licht, Sehnsucht, Verlust.

eine weitere Installation “green global nature 2024” mit einem Triptychon